Berufliches Gymnasium (BG)

Unser Berufliches Gymnasium bietet in den Schwerpunkten:

eine solide Ausbildung, deren Ziel die Allgemeine Hochschulreife ist.
Dafür stehen in unserer Bildungseinrichtung moderne Labor- und
Computerräume sowie Fachräume zur Verfügung.
Absolventen des Beruflichen Gymnasiums mit dem Schwerpunktfach
Gestaltungs- und Medientechnik können anschließend in einem Jahr
den Berufsabschluss zum Gestaltungstechnischen Assistenten
erwerben. Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten der Höhere Berufsfachschule

Aufnahmevoraussetzungen:

  • Realschulabschluss oder
  • ein dem Realschulabschluss gleichwertiger Abschluss mit mindestens guten Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik, erste Fremdsprache und im Wahlpflichtfach oder
  • einer Empfehlung der abgebenden Schule oder
  • der erfolgreichen Teilnahme an einem dreitägigen Probeunterricht

Organisation:
umfasst die  Klassenstufen 11 bis 13

  • Einführungsphase in Klasse 11 im Klassenverband
  • Qualifikationsphase in den Klassenstufen 12 und 13 beinhaltet die Kernfächer Deutsch und Mathematik, Fächer mit erhöhtem Anforderungsniveau, darunter Technik in den oben genannten Schwerpunkten, sowie Fächer mit grundlegendem Anforderungsniveau und das Seminarfach

Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • Realschulabschluss bzw. Halbjahreszeugnis der Klasse 10


Bitte verzichten Sie auf das Einreichen eigener Arbeiten und Bewerbungsmappen!

Keine Artikel in dieser Ansicht.