Fair Play (nicht nur) im Sport

Russischkurs BG 17 mit vielen tollen Eindrücken zurück aus Sankt Petersburg!

Im mittlerweile 12. Jahr unseres deutsch-russischen Schüleraustausches ging es vom 27.5. bis 3.6. sportlich zu! «Fair Play» hieß das Stichwort.

Was bedeutet eigentlich «Fair Play»? Wir fanden in Nachschlagewerken folgende Stichworte: Einhalten von Spielregeln, Respekt, Empathie, Engagement, Chancengleichheit. Je mehr man über das Thema nachdenkt, desto deutlicher wird, dass Fair Play ein wichtiger Aspekt im Sport ist, der sich aber auch auf alle anderen Lebensbereiche ausdehnen lässt. Wir denken dabei insbesondere an Werte wie gemeinnütziges Handeln, Menschlichkeit, Hilfsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und nicht zuletzt auch an aktuelle Themen der Politik und der Religion.

Wer schafft Bedingungen für fairen Sport? Welche Rolle spielt der Mensch in dieser hochtechnisierten und immer komplizierter werdenden Welt? Wie kann man mit Leistungsdruck und Erfolgsabhängigkeit (nicht nur im Sport) umgehen?

Mit Fragen dieser Art und einer guten Portion Neugier im Gepäck begaben wir uns auf die Reise.

Ein großes Dankeschön an das Erfurter Reisebüro Sirin für die Unterstützung bei der Beschaffung der Visa und Flugtickets!

Ebenso bedanken wir uns bei der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch für die Förderung unserer Reise.

Gern teilen wir unsere Eindrücke und Erlebnisse mit allen Interessenten in unserem Blog: fairplayverbindet.wordpress.com

Erstellt: 04.06.2019