Barcelona 2018

Bus statt Bett - hieß es zum Start unserer Kursfahrt nach Barcelona. In Begleitung von Herrn Töpfer und Frau Platz brachte uns ein Bus ein Uhr nachts von Erfurt zum Flughafen Berlin-Schönefeld. Wir stellten schnell fest, wie praktisch das Reisen nur mit Handgepäck war, kein Check-In, kein Geschleppe im Vorfeld. 

Nach der langen Anreise und Bezug unseres Hostels gegenüber des Torre Agbar stand am ersten Tag bereits eine Stadtführung an, die uns auch zu den Leckereien der Boquería auf den Ramblas führte. 

Nach einem langen ersten Tag und für mediterrane Verhältnisse üppigem Frühstück starteten wir am zweiten Tag in unsere Stadtrallye. Stundenlang suchten wir die Antworten auf Fragen zu wichtigen Eckdaten Barcelonas und erkundeten dabei diese wunderschöne Stadt am Mittelmeer. Am Abend wurden die Gewinner gekrönt und jeder durfte sich eine kleine Erinnerung an diese Fahrt aussuchen.

Unser Bergfest am Mittwoch stand ganz im Zeichen Gaudís - der Park Güell und die Sagrada Familia waren unsere Ziele. Leider begleitete der Regen uns den ganzen Tag, sodass Regenschirm und -jacke zur Grundausstattung gehörten.  Der Donnerstag verwöhnte uns wieder mit Sonne und blauem Himmel, sodass wir mit der Seilbahn auf den Montjüic fahren konnten, um uns die Stadt von oben anzuschauen. Bevor es ans Packen für die Rückfahrt ging, sahen wir uns abends noch die Wasserspiele in der Nähe des Plaza de España an. Ein schöner Abschied von Barcelona.



Erstellt: 13.11.2018