Spurensuche Bauhaus

Ergebnis-Präsentation unserer Werkstattwoche

 

Am Donnerstag, dem 21.12.2017 präsentierten die Gruppen der sieben Workshops die Ergebnisse ihrer fünftägigen «Spurensuche Bauhaus» vor ihren Mitschülerinnen und Mitschülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie dem stellvertretenden Schulleiter Dr. Finke und weiteren Mitgliedern der Schulleitung. In der kleinen Ausstellung zeigte sich wieder einmal die Vielfalt und Qualität der gestalterischen Produkte, die in den hervorragend ausgestatteten Werkstätten der Schule entstanden sind.

In der Buchbinderei und Druckgrafik entstanden in dieser Woche hochwertig gebundene Bücher, deren Einbandpapiere selbst gestaltet und gedruckt wurden. Die im Fotoworkshop entstandenen und anschließend bearbeiteten Fotogramme zeigten Arbeiten mit grafisch-geometrischen Kompositionen. Kacheln und Zylindergefäße mit reliefartigen Schriftteppichen sowie grafisch wirkenden Dekoren wurden im Keramik-Schrift-Workshop gefertigt. In der Gruppe Zeitungslayout beschäftigten sich die Schüler mit den Frauen am Bauhaus und porträtierten sie durch Schriftsatz und ?druck sowie aufwendigen Illustrationen. Durch die Technik Acrylic Pour Painting entstanden im Workshop Malerei/Animation fantasievolle Bilder, deren Entstehungsprozess in einem Film dokumentiert wurden. In kleinen Szenen entwickelte das Schwarzlichttheater Gemälde in leuchtendem Weiß, Orange und Grün.

Nicht zuletzt fertigten die Schüler in der Metallwerkstatt unter Leitung des Metallgestalters Robert Krainhöfner erste Ideen, Entwürfe und Modelle für die Skulptur, welche 2019 anlässlich des 20. Jubiläums der Namensgebung der Schule und dem 100. Geburtstag des Bauhauses enthüllt werden soll.

Die Schülerinnen und Schülern sowie die Kolleginnen und Kollegen sind für eine wieder einmal gelungene Präsentation zu beglückwünschen. Ein besonderer Dank gilt den helfenden Händen hinter den Kulissen, die einen reibungslosen Ablauf der Werkstattwoche gewährleisten: den beiden Hausmeistern Hr. Brezina und Hr. Wächtler, dem Werkstattleiter Hr. Witzmann und nicht zuletzt Werkstattleiter Hr. Carl, der nun schon seit vielen Jahren die Grafikworkshops tatkräftigt in der Buchdruckwerkstatt unterstützt.

Alle Ergebnisse unserer «Spurensuche Bauhaus» werden am Tag der Offenen Tür am Samstag, dem 20.01.2018 ab 9 Uhr in einer kleinen Schau in Raum 1.301 noch einmal einem breiten Publikum gezeigt.

 

Kristin Köhlitz,

Fachbereichsleiterin der Fachoberschule Gestaltung

 

   

Erstellt: 31.12.2017