Abschied von unserem Schulleiter

Wohlverdienter Ruhestand für Hartmut Friebel

Noch gegen Ende des vergangenen Schuljahres, am 15. Juni, um 12:30 Uhr, war kein Platz mehr frei in der Aula, hieß es doch Abschied nehmen von unserem Schulleiter, Herrn Hartmut Friebel. Nach 45 Jahren Lehrerdasein und einem Vierteljahrhundert im Amt des Schulleiters widmet er sich nun einem neuen Lebensabschnitt jenseits der Schule- er wird uns fehlen.

Zahlreiche Laudatoren aus dem Schulamt, dem Schulverwaltungsamt, der Industrie-und Handelskammer, aber auch langjährige Kolleginnen und Kollegen sowie weitere Schulleiter der Stadt Erfurt ließen es sich nicht nehmen, mit sehr gefühlvollen Worten und Gedanken an die zurückliegenden Arbeitsjahre und seine verdienstvolle Zeit zu erinnern. Auch die Lehrerband «Tinnitus» drückte auf ihre eigene Art und Weise aus, dass nun der Abschied naht...

Vielen Dank, sehr geehrter Herr Friebel, für die zurückliegenden Jahre, für Ihre unkonventionelle Art, Probleme zu lösen, danke für Ihre Geschichten aus dem Leben, die Sie so gerne erzählt haben. Wir werden all das vermissen.

Auf Wiedersehen!

 

P.S. ... und noch kein Nachfolger in Sicht...

Erstellt: 09.08.2017